Jetzt-TV Gelebte Weisheit
Jetzt-TVgelebte Weisheit!
GermanEnglish
Suche / Filter

Ameen: Der Raum in dir, der keine Bestätigung von außen braucht

Dieser Satsang mit Ameen war Teil der Friedensgespräche in Berlin im August 2015.

 

Video ansehen

 

Es ist eine Notwendigkeit, dass jeder seinem eigenen Schatten begegnet; über die Gefahr der Ablenkung auf der spirituellen Reise; der Mut, die Seiten in dir zu betrachten, die du ablehnst; zu wissen, wer du bist, bedeutet, dass du alle deine Seiten kennst; wenn deine Augen geöffnet sind, wird sich Freiheit in deinem Leben ausdrücken; es ist schön über Liebe und Schönheit zu sprechen, aber das Leben besteht nicht nur aus Liebe und Schönheit; in der Verwirrung Sinn finden, das Ewige und das Relative erkennen; kompromisslose Aufrichtigkeit; in der Verurteilung erheben wir uns über Andere; durch die Stille kommt die Wachsamkeit, wenn wir in Stille bleiben, sehen wir den ganzen Mechanismus; über das Gefühl von Mangel und die Verbindung mit der Entstehung von Krieg; den Raum in sich entdecken, der keine Bestätigung von außen braucht; Freiheit bedeutet zu erkennen, dass es da nichts gibt, was beschützt werden muss; Schatten können auftauchen und dann werden sie, wenn man wach und aufrichtig ist, durch das Licht verbrannt; über das Gefühl von Schuld, die Schuld umarmen; über kollektive Schatten; in dem Moment, in dem Schatten erkannt werden, werden sie zu Objekten, dann kann der Prozess beginnen, wo sie sich auflösen; in der Präsenz bleiben und nicht reagieren; über Schatten und Konflikte am Rande des Kongresses; Aufrichtigkeit ist der Atem deines wahren Selbstes.

 

Als MP3 Audio                                                Video über YouTube ansehen

Ameen: Learn the Simplicity of Silence

Dieses Interview fand im September 2013 auf Ibiza in Englisch statt. Die Fragen stellet Sabina.

 

Video ansehen

 

Enlightenment congress in Berlin; teachers nourishing each other; different ways of living non duality; interpretation of non dual state is different in each person; interpretations of Advaita; focus of life; living without the limitations of the mind; life pushing towards evolving; no end to evolution; consciousness becomes fuller with the willingness to surrender; life often is misunderstood and distorted by the mind; life force has no interest in bad or good; violence is distortion of life energy; identifying with mind and body is a limitation; freedom without any agenda; the “you” is just a memory; plans have no psychological goals in them; anything that takes you away from the moment is suffering; no individual that is separated to life; the metaphor of the ocean and the waves; learn to be your best friend in silence and aloneness; mind interprets silence as boring and loneliness – mind fighting for air; the ego needs directions, purpose, targets; the beauty of being a human experience; ego as a fine layer of a sense of “I” in the world which rarely interferes with who we really are; ego is hijacking enlightenment experiences; a pull inside us to find meaning takes you away from life; no meaning; nothing is needed; only love; role as tool of expression of authenticity; everybody allowing the other to be; love without caring of the relative level of others; Satsang is sanity.

 

Als MP3 Audio                                                Video über YouTube ansehen

Forum Erleuchtung, Interviews mit Ameen

Dieses Interview führten Romen Banerjee und Manik mit Ameen im Rahmen des Forum Erleuchtung Berlin Kongress 2013. 

 

Video ansehen Interview mit Ameen über YouTube ansehen

 

Ameen: In Aufrichtigkeit sein

Dieses Interview führte Sabina mit Ameen in Berlin im April 2011.

 

Video ansehen Video Teil 1 ansehen

 

Freiheit, kein Gefühl; Freiheit, wenn die Wichtigkeit des „Ichs“ weg fällt; Freiheit, für jede Person etwas anderes; das menschliche Potenzial, das Erleuchtung ist; die Leidenschaft, in die Freiheit zu gehen; Sensibilität; Geschichte und kollektive Identifikation; eigene Begrenzungen sehen, authentisch sein; die Stille nähren; den Raum des Seins energetisch wahrnehmen; die Präsenz; den Verstand kristallisieren, um mehr und mehr mit der Stille im Leben zu sein; Freiheit, in Präsenz bleiben; Intimität, Wärme, Klarheit, Liebe, Leichtigkeit, Freude; identifiziert mit Gedanken und schlechten Gefühlen, du bist das nicht; die Stille verbindet dich direkt mit dem Raum, der du bist; der Shift aus dem Mechanismus der Selbstkritik, wenn du nicht im Verstand bist.

 

Video ansehen Video Teil 2 ansehen

 

Kritik, die nicht aus Aggression geschieht; Begrenzungen in Liebe ansehen; sehr sanft mit dir sein; dir begegnen, wenn du eine Verbindung zur Stille hast; Momente von Stille; Langeweile und der Verstand; kritisiere weiter und nähre die Stille; der Raum von Freiheit; ohne Aggression, ohne Kritik Teil des Lebens sein; aufrichtig schauen, wie akkurat du bist; Arroganz und das Ego; Freiheit und schwierige Phasen.

 

Video ansehen Video Teil 3 ansehen

 

Das Buch von Ameen, ein Teil autobiografisch und der andere Teil Lehren mit Fragen und Antworten, die direkt aus seinen persönlichen Erfahrungen heraus kommen; in Aufrichtigkeit sein; achtgeben, wenn man in Ego-Identifikation verfällt; die menschliche Seite wächst ständig; die Aufrichtigkeit und das Bewusstsein, von Gott gelenkt zu sein und nicht von deinem Ego; eine Herausforderung, die niemals aufhört; Aufrichtigkeit kommt mit der Freiheit, im Herzen zu sein; sehr viel Wachstum nach dem Erwachen; die Kristallisation der Persönlichkeit; der Traum des Egos, das Leben zu kontrollieren; planen und keine Kontrolle haben; keine Angst ist da, der Moment ist da.

 

Video ansehen Video Teil 4 ansehen

 

Das Leben geschieht; was der Verstand als positiv oder negativ versteht; Manipulation der Realität; realisieren, dass du Bewusstsein bist; das Leben lassen können in seiner Inperfektion; bewusst oder unbewusst nach Freiheit suchen, das Leiden zu beenden; das menschliche Leben ist voller Leiden; erlauben, dass das Leiden da sein darf; erlauben, wenn deine menschliche Existenz Leiden ist; sei in dem Leiden, finde die Stille, die gleichzeitig ist; der Duft der Freiheit; der Raum, der unberührt ist; du bist nur Stille und Intimität; Ideen, die darauf basieren, wie das Leben zu sein hat; das Leben kommt so, wie es kommt; Freiheit ist, das zu erlauben, wie es ist; Motivation und Freude, die Natur der Manifestation.

 

Als MP3 Audio                                                        Video über YouTube ansehen

 

 

Ameen: Leidenschaft nach Freiheit

Dieses Interview führte Sabina mit Ameen in Berlin im Dezember 2010.

 

Video ansehen Video Teil 1 ansehen

 

Die Schatten in das Licht bringen; den Verstand kristallisieren; dein Leben wird harmonischer, du reagierst weniger, es wird einfacher; am Anfang ist es hart und viel Arbeit; Meditation, das Ergebnis, wenn man sich in die Stille begibt; verstehen, wie dein Verstand dein ganzes Leben regiert; deine Intelligenz kennenlernen, um die Desidentifikation von deinem Verstand kennenzulernen; Therapie und das Leben; können wir dieses wahre Selbst ins Licht bringen? Leben wir das? Freiheit muss immer wieder kultiviert werden; verstehen, was mich motiviert; Freiheit ist Sehen, wer du im Verstand bist und darüber hinaus; es ist nicht genug, dass du dein wahres Selbst kennst; das Fenster klar halten; der Raum der Meditation und das Problem; die Verbindung mit dem Raum hinter dem Verstand.

 

Video ansehen Video Teil 2 ansehen

 

Es geht hier um die Meisterschaft über den Verstand; sei aufrichtig zu dir, analysiere mit dem Verstand; benutze den Verstand, um dich zu befreien; die Intelligenz ist ein ganz wichtiges Mittel; es ist nicht genug, einfach nur zu sitzen; die Leidenschaft nach Freiheit finden, um immer tiefer zu gehen; wenn wir die eigene Leidenschaft, die eigene Sehnsucht haben, wirklich zu leben – die Freiheit und die Weisheit wird kommen; mach dir nichts vor; das Leben aus dem Raum des Alleinseins leben; wann machst du Wasser auf den Funken? Drogen spiegeln das Bedürfnis, sich aus der Enge des Verstandes zu befreien; die ganze Menschheit schreit nach Hilfe; Reaktion, Stress und sich Einschläfern; Aufrichtigkeit.

 

Video ansehen Video Teil 3 ansehen

 

Sehen, was ist die Wurzel der Glaubenssätze; Konditionierung von Schuld der Gesellschaft sehen; verstehen, wo du dich selber abschneidest; dich mit der Liebe verbinden; der Impuls in uns, in Ganzheit zu sein; Selbstkritik wird weniger, je mehr du dich mit der Stille verbindest – in der Perfektion hinter deinem Verstand; Freiheit aus der Persönlichkeit kann leicht eine Flucht sein; Reaktionen in dir untersuchen und Präsenz hinein bringen; den Mechanismus der Gewohnheit in dir verbrennen; neue Qualitäten entdecken; ohne sich der Begrenzungen bewusst zu werden, kannst du deine Freiheit nicht wertschätzen.

 

Video ansehen Video Teil 4 ansehen

 

Was ist Erwachen? Relatives und Absolutes; die relative, kleine Persönlichkeit ist die Brücke zwischen der unmanifestierten und der manifestierten Welt; Psyche und Interpretationen; Freiheit, die nicht wirklich ins Leben geht; Satsang und der Graben und Freiheit, die wie Phantasie wirkt; die Deutschen und das Gut-sein-Wollen; spirituelle Interpretation von Freiheit und Gut-sein als Idee, die zelebriert wird; Befreiung gibt dir keine Höhepunkte, nur Integrität und Stille; spirituelle Interpretationen, Begrenzungen, die der Verstand benutzt, um auszuweichen; Erwachen, eine Basis für ein Potenzial, das wir nie erreichen können; immer wieder Herausforderungen; weiter wachsen.

 

Als MP3 Audio                                                Video über YouTube ansehen

 

 

Ameen: Aufrichtigkeit – ein Bewusstseinszustand

Dieses Satsang mit Ameen ist von Berlin im Dezember 2010.


Video ansehen Video Teil 1 ansehen

 

Was bedeutet das, frei zu sein? Was hält uns Menschen ab, authentisch zu sein? Es ist immer die Angst; der Mechanismus im Verstand, der ängstlich macht; Freiheit bedeutet, deine eigenen, persönlichen Ängste zu kennen; Freiheit bedeutet, dein absolutes Selbst und auch dein relatives Selbst zu kennen; Schatten erkennen und so in Freiheit leben können; die unglaubliche Möglichkeit, die Freiheit ins Leben zu tragen; der Dialog zwischen deiner menschlichen und göttlichen Seite; wie authentisch kannst du sein, die Freiheit ins Leben zu bringen? Menschliche Herausforderungen im Leben und trotzdem hundert Prozent wahrhaftig sein; uns unserer Hingabe stellen; die Mechanismen des Verstandes verstehen; die absolute Verantwortung, wenn du alles dafür tust, wirklich zu leben, auch nach dem Erwachen.

 

Video ansehen Video Teil 2 ansehen

 

Menschlich sein bedeutet frei zu sein; Schatten, Neurosen, Schmerz wird vermieden; nach dem Erwachen; hinschauen, Neurosen bemerken und auflösen – Freiheit ist sonst nicht möglich; der Unterschied zwischen dem Wissen um Freiheit und Freiheit leben; Schatten und Trennung; es ist nicht genug, einfach nur zu erfahren, wer du bist; Ignoranz gegenüber dem, was Wahrheit ist; wissen, wo du stehst mit dem Erwachen; nie perfekt sein, weil wir einfach Menschen sind; der Messias wird nie kommen; scherzen und das Leben genießen; nicht über dem Leben stehen; aufrichtig sein; Entspannung, Authentizität und das Objekt Verstand.

 

Video ansehen Video Teil 3 ansehen

 

Der Schmerz, nicht authentisch zu sein, nicht aufrichtig; der Raum, von dem ich gar nicht wusste, dass er existiert; Aufrichtigkeit und der Fokus im Sein; dem Moment aus einem Raum von Nicht-Wissen begegnen; Aufrichtigkeit – ein Bewusstseinszustand; das relative Selbst und der Wunsch eine Positionierung in dieser Welt zu finden; das absolute Selbst, das über diese Widersprüche hinaus geht und keine statische Position bezieht; den Frieden verlieren, wenn ich mich mit einer Rolle identifiziere; die konstante Idee, wer man ist und das Selbstwertgefühl; wenn du aufhörst zu Lachen, dann merkst du, dass du deine Rolle zu ernst nimmst; die Angst vor der Stille und die Idee, das du Kontrolle hast.

 

Video ansehen Video Teil 4 ansehen

 

Das Sein, ein Geschmack des Absoluten; Liebe, Sanftheit, schon nicht mehr im Raum des Verstandes; Hierarchie der Evolution, wahrnehmen, wo du stehst; was kreiert, wer wir sind, ist die Interpretation; gut und schlecht, ein Wert, den wir den Dingen geben, eine statische Position; die Bewegung des Verstandes in eine Position braucht er, um sich gesund zu halten; die Schönheit des Lebens sehen, wenn der Verstand nicht mehr damit beschäftigt ist, seine Position zu finden.

 

Als MP3 Audio                                            Video über YouTube ansehen

 

 

 

Ameen: The Beyond as Close as Your Heart

Dieser Satsang mit Ameen fand während des Rainbow Spirit Festivals in Baden-Baden statt. Er ist in Englisch ohne deutche Übersetzung, darum nur auf der englischen Seite von Ameen anklickbar. 

 

Zu den Videos...

Ameen: Wahre Intimität, die nach mehr verlangt

Dieses Interview führte Joe mit Ameen beim Rainbow Spirit Festival 2009 in Baden-Baden.

 

Video ansehen Video Teil 1 ansehen

Geld zu haben oder nicht, es ist nicht an uns, es zu entscheiden; ein Image kreiert zu haben, arm oder reich zu sein; die Prioritäten, das Geld einzusetzen; wie tief ist eine Sehnsucht nach Freiheit? Beziehungen, Projektionen des Kindheitsszenarios auf den Partner; Beziehung als Möglichkeit von diesen Projektionen und Geschichten aus der Kindheit frei zu werden; Beziehungen können ein starker Katalysator sein, hier wirklich im Erwachsensein anzukommen; der nächste Schritt ist dann in einer Beziehung zu sein und sich zu beziehen; wie viel Leidenschaft hast du, hier in Wahrhaftigkeit zu sein? Es geht um Liebe und die Hoffnung, dass die Liebe kommt; Liebe, deine intime Natur, ist nichts, was du von außen bekommen könntest; Transformation kann geschehen, wenn man genug davon hat, wie ein Bettler der Liebe nachzulaufen; ein Mensch kann erst wirklich loslassen, wenn er dieses Gefühl seiner eigenen Intimität schon erlebt hat; dieser Intimität antworten, sie verlangt einfach noch mehr; du bist die Lösung, das Tor zur Freiheit; niemand kann das für dich tun, es ist deine eigene Reise; den Mut fassen, hier auf die Reise zu gehen und zu entdecken; Hinfallen und sich wehtun ist ein Teil dieser Reise; tief ins Leben eintauchen und langsam realisieren, dass du Freiheit bist.

 

Video ansehen Video Teil 2 ansehen

Erwachen ist Realisation, dass du viel mehr bist als deine relative Identität; Erwachen hilft dir, deine wahre Natur zu erkennen hinter der manifestierten Realität; Ameen erzählt seinen Weg der Begegnung mit Geschichten, Konditionierungen und dem Kampf mit sich selbst, der Sehnsucht des Herzens zu folgen; wenn du wirklich in Wahrheit bist und authentisch, dann bist du frei; keine Religion oder Tradition brauchen, um dem Leben in Ehrlichkeit zu begegnen; die starke Anhaftung des Verstandes, hier nicht in Wahrheit zu sein; da sein und offen sein, ohne Agenda, in Einfachheit; das „Ich“ ist eine Illusion, was du bist ist Leere, was du dachtest, das du bist, waren nur Worte; du bist da mit dir und musst dich nicht verkaufen, um Dinge zu bekommen; wahres Erwachen macht dich liebend, fühlend und still; der menschliche Verstand ist voll von esoterischen Ideen, was Freiheit ist; erwachte und nicht erwachte Lehrer, nichts etikettieren, deinem Herzen folgen; der richtige Lehrer wird kommen; Vertrauen entwickelst du selbst; dich nicht völlig aufgeben und an etwas hingeben, Selbstverantwortlichkeit behalten; aufmerksam sein dafür, was für dich wahr ist; reflektieren und beginnen zu denken; du bist es, der seinen eigenen Weg geht.

 

 

Ameen: Befreiung ist die Wertschätzung dessen, was wahr ist

Dieser Satsang mit Ameen wurde beim Rainbow Spirit Festival 2009 in Baden-Baden gefilmt. Vielen Dank an Mariam und Tersa Sura,den Veranstaltern des Festivals, für die Erlaubnis zu filmen dort.

 

Video ansehen Video Teil 1 ansehen

Reflektiere genau über dich; das Leben bringt immer Herausforderungen; begegne dem Augenblick ohne Wissen; Kreativität; jeder hat das Potential, in Fülle zu leben; Authentizität öffnet den Raum; keine Erfordernis erleuchtet zu sein; schätze das Leben; zu einfach für den Verstand; größer als das Leben; am Ende bist du eins mit ihm; die Bedeutung des Lebens ist das Leben selbst; die Sehnsucht nach Leben; der gerissene Verstand; fokussiere dich auf Stille und Einfachheit; öffne dich dem, das bereits die Führung hat; entspanne dich und wertschätze, was du bist; lass den Verstand los und schätze den Raum, der sich damit öffnet; jenseits des Verstandes; Gedanken sind die natürliche Aktivität des Verstandes; spüre den Atem, ruhe im Herzen; Befreiung ist die Wertschätzung dessen, was wahr ist.

 

Video ansehen Video Teil 2 ansehen

Weichheit ist die wahre Stärke; das Nicht-Gut-Genug-Sein loslassen; aufhören Dinge zu tun, die keine Freude bringen; sei eine Zeit lang egoistisch; werde dein bester Freund; Freiheit ist die Identifikation mit einem größeren Raum jenseits des Verstandes; keine Notwendigkeit, deine relative Identität am Leben zu erhalten; die Brücke von deinem Herzen zum Leben; der Verstand ist nur ein schöner Diener; Freiheit ist die Fokussierung auf das, was du bist; Freiheit ist Leben ohne Angst; ohne Angst können wir zutiefst lieben und gleichzeitig loslassen; die Seele sehnt sich nach Tiefe im Leben; kein Bedarf zu urteilen; schließlich kannst du alles sein; je mehr du in dir selbst ruhst, desto mehr kannst du dich engagieren; woran erkennen wir, dass die Liebe reiner wird? – Daran, dass wir keine Angst haben und daran, dass wir zulassen, dass der andere so sein darf, wie er ist; wahre Liebe ist bedingungslos; je mehr du erkennst, wer du wirklich bist, desto klarer wird gesehen, dass du deine Liebe jedem geben kannst; jeder kann gleichermaßen geliebt werden; wenn du frei bist, erlaubst du dem anderen zu sein; die Fähigkeit zu bedingungsloser Liebe ist wahre Stärke; achte auf deine Ängste und konzentriere dich auf die wahre Liebe, die gleichzeitig da ist.

 

 

Ameen: Der Raum, den nur du kennst

Dieser Satsang mit Ameen ist vom Rainbow Spirit Festivals 2009 in Baden-Baden, wo wir auch dieses Jahr wieder filmen konnten.

 

Video ansehen Video Teil 1 ansehen

Die Beziehung zur Stille; dich in dir entspannen; intim mit dir selbst sein; großes Theater der Menschheit darum, authentisch in Wahrheit zu sein; Schmerz in der Falschheit, Freude in der Wahrheit; das Rennen stoppen; der Angst nicht ausweichen, nichts zu bekommen; riskieren zu erkennen, dass alles in dir ist; dir erlauben anzuhalten; die eigene Existenz begrüßen; sei unverantwortlich, sei so vollkommen wie du bist; nichts beweisen; rebellisch gegen den Müll im Verstand; nicht perfekt sein ist Perfektion; keine Stärke suchen, sanft sein, wahr sein; es ist erlaubt, dich zu erlauben; in eigener Präsenz zu sitzen, scheint rebellisch; den Dieb des Friedens erkennen; frei sein, verbunden mit dir selbst; bewusst über den Raum, bewusst über den Verstand; ein einfacher Mensch sein; deine Authentizität ist die Tür; tiefe, intime Freude, die nicht berührt, nicht benutzt werden kann; den Schmerz realisieren, wenn du deinen inneren Raum verlierst; die Gesundheit, das Wahre in dir berühren; Schönheit der Existenz in dieser Integrität. 

  

Video ansehen Video Teil 2 ansehen

Der wahre Raum des Nichtwissens; wahr sprechen, ohne die Angst sich beweisen zu müssen; kein Versuch richtig zu sein; erlauben, sich zu öffnen. Die Gefahr eingehen, verletzt zu werden und Glaubenssysteme zu verlieren; das Risiko eingehen, dem Moment zu begegnen; der Rebell in dir vertraut dem Leben und verlangt das Leben; Angst vor Verletzung, hindert das authentische Sein; nur Erinnerungen und Ideen halten vom Leben ab; Leben ohne Dualität braucht kein Vertrauen, es genießt sich; Einladung, das Leben zu entdecken; Weite entdecken; den Knochen die Freiheit beweisen, denn der Verstand ist zynisch; Ausdehnung wo vorher Enge war, dann weißt du. 

 

Video ansehen Video Teil 3 ansehen

Emotionen und Gefühlen erlauben zu sein; sie nicht beurteilen, nicht kritisieren, kein Image kreieren; die Wurzel der Emotionen ist Schönheit; die Seele beachten; den Schmerz fühlen, nicht zu sein; die Seele ruft nach dir; die Freude zu sein heilt jeden Schmerz; du bist die Tür; höre dir zu, dann ist alles bereits hier; die Schönheit zu Hause anzukommen. Wahre Momente spüren; die Sehnsucht nach Hause bemerken; dem Schmerz begegnen. Im Raum ankommen, in dem man immer ist; die Geschichte beobachten, die aus dem Raum zieht; Identität möchte sich behalten; die Versuchung des Verstandes, den alten Film weiter zu führen; deine Reise macht dich aufmerksam.

 

Ameen: Intimacy in Every Moment

Dieser Satsang mit Ameen vom Rainbow-Spirit-Festival 2008 in Baden-Baden (www.rainbow-spirit.de ) ist in Englisch ohne deutsche Übersetzung, darum sind die Videos nur auf der englischen Seite von Jetzt-TV, also auf Here-Now-TV, abrufbar.

 

zu den Videos...

 

 

Satsang mit Ameen

Aufrichtigkeit als Qualität des Herzens

 

Dieser Satsang wurde während der „Naturheiltage“ in Oberhausen im Juli 2008 aufgezeichnet.

 

Video ansehen Video Teil 1 ansehen

Der Schmerz nicht wahrhaftig zu sein, der unvorhersehbare Moment jetzt, der tiefste Wunsch frei zu sein, die reine Freude zu sein, sich selbst sehen in Einfachheit, die Dummheit des Verstandes, authentisch sein ohne Geschichte, immer in Aufrichtigkeit sein wie ununterbrochen zu atmen, Aufrichtigkeit als Qualität des Herzens

 

Video ansehen Video Teil 2 ansehen

Das Risiko und der Schmerz zu empfangen, die Qualität der Rebellion, das Leben als Labor um frei zu sein, einfach nur in der eigenen Präsenz sein, wenn es keine Enttäuschung mehr gibt, Gewohnheiten und Aufrichtigkeit, eine wahre Freundschaft, der Verstand als Diener

 

Video ansehen Video Teil 3 ansehen

Mit sich selbst in Einklang kommen, die eigene Angst erforschen, die Gewohnheit des Verstandes Unangenehmes zu vermeiden, die Zurückweisung von Schmerzen schmerzvoller als das Fühlen, die Fähigkeit eines jeden Menschen die Weisheit zur eigenen Führung zu entwickeln, die wahre Selbst-Meisterschaft aus dir selbst heraus, der Missbrauch des Wortes „egoistisch“, wahres Geben

 

Ameen im Interview

 

Erkennen, immer im Moment zu sein

 

Das Interview mit Ameen wurde im Mai 2007 von Devasetu und Annette Weber geführt.

 

Video ansehen Video Teil 1 ansehen

Leben in der Hingabe, ohne die Kontrolle eines Ichs, Akzeptanz, zu erkennen immer im Moment zu sein, in Aufrichtigkeit loslassen, die Tiefe des Seins, der Geschmack des wahren Selbst, die goldenen Momente wertschätzen, Methoden, das Opfer- und Aggressor-Spiel, jenseits von persönlicher und kollektiver Identifikation, Befreiung von der jüdisch-israelischen Konditionierung, die Illusion des Dramas, genießen in Freiheit und Präsenz

 

Video ansehen Video Teil 2 ansehen

Mitgefühl als natürliches Geben, sich selbst in allem sehen, Gewalt aus Identifikation heraus, die Illusion der Unsterblichkeit, Krieg und Gewalt um das Gefühl von Trennung aufrecht zu halten, die Bewegung zum Sein und zum Herzen, die Evolution hin zur Befreiung der Menschen, Erwachtheit jenseits der relativen Identität, unerwacht identifiziert mit der Rolle, Frieden über den Körper und die gespielten Rollen hinaus

 

Video ansehen Video Teil 3 ansehen

Osho wie alle Lehrer ein Spiegel, die Rolle der Meister: Vertrauen und Führung, nicht das Leben verneinen, keine Tradition oder Segenslinie, Satsang als Treffen mit dem wahren Selbst, das Streben aller nach Erfüllung, ein Kind nicht als Erweiterung der eigenen Identität

 

Video ansehen Video Teil 4 ansehen

Wahres Sein und persönlicher Verstand, Führung auf dem individuellen Weg, die Verbindung zum Lehrer, die Anzahl von Lehrern, auf den Grad von Selbstverantwortung und Offenheit dem Lehrer gegenüber, Armut und Reichtum, natürliches Geben, in Aufrichtigkeit Schüler des Lebens
 

Ameen

Ameen wurde 1966 in Israel geboren und wuchs in dieser Gesellschaft auf, wodurch seine Leidenschaft nach Freiheit geweckt wurde. Obwohl Ameen nie Interesse an Religion oder Spiritualität hatte, lebte er unbewusst das Leben eines spirituellen Suchers. Bereits in jungen Jahren spürte er, dass das Leben in Israel zu einschränkend und aggressiv war, so war er rebellisch und kritisch und seine Sehnsucht nach Freiheit wuchs. Im Alter von 18 Jahren litt er unter einer Depression. Es war zu dieser Zeit, in tiefer Einsamkeit und Schmerz, als das Selbst begann, sich ihm zu zeigen. Nicht wirklich wissend, was es war, lebte Ameen sein Leben weiter. Viele Jahre später führte ihn seine Sehnsucht nach Freiheit nach Asien und während er in Oshos Ashram meditierte, zeigte sich ihm sein wahres Selbst wieder. In 1998 löste sich sein Ich vollständig auf und er erwachte zu seinem wahren Selbst. Nach Jahren der Integration und des Verstehens, fing Ameen an zu lehren. Sein Weg der menschlichen Befreiung, den er "Führung durchs Erwachen" nennt, fokussiert auf der Vertiefung der Stille und der Entwicklung von Klarheit und Verständnis, als die Tür zum Jetzt, dem wahren Selbst.


In Satsang und Einzelsitzungen führt Ameen durch den ganz persönlichen Weg des Erwachens und zeigt die Einfachheit, dass Freiheit gefunden werden kann, wenn man ein stilles und aufrichtiges Leben lebt.

 

Mehr Info über Ameen

www.ameen.be

 

 

 

Letzte Aktualisierung: 5. März 2016

Spenden: