Jetzt-TV Gelebte Weisheit
Jetzt-TVgelebte Weisheit!
GermanEnglish
Suche / Filter

Dana Raimann: Es ist nur das, was ist und keiner, dem es geschieht

Dieser Satsang mit Dana Raimann fand beim Int. Satsang Festival Wien 2015 satt.

 

Video ansehen

 

Es gibt nur diesen ewigen Moment; es geht nicht um die Worte oder deren intellektuelles Verständnis; es ist nicht zu verstehen; es gibt nur das Leben als ungeteiltes Ganzes; die Idee, dass jemand separat sei, von dem was erscheint, ist eine Illusion; Sein ist keine Erfahrung, Sein ist; es ist nicht möglich irgendwo anzukommen; es ist nur das, was ist und keiner, dem es geschieht; keiner da, der hört, da ist nur Hören; keiner da, der sieht, da ist nur Sehen; keiner da, der Gefühle hat, da ist nur Gefühl; das Ich ist ein in die Zukunft gerichtetes Setup, es will immer irgendwo hin; die Zukunft ist, wie die Vergangenheit, ein Konzept, das in dem, was ist, erscheint; das Ende jeglicher Arroganz; Erwachen hat mit der Person nichts zu tun; es gibt kein persönliches Karma; es kann keine bestimmte Ursache und keine bestimmte Auswirkung geben, weil DAS ungeteilt ist; alles führt zu allem; nach Erfüllung zu suchen ist aussichtslos, weil da niemand ist, der erfüllt werden kann; das, was kreiert, ist völlig ahnungslos; Leben ist permanentes Hervorbringen; über den Wunsch, dem Lehrer bzw. der Lehrerin in die Augen zu schauen; im Lachen ist alles so offensichtlich grenzenlos; alles geschieht grundlos; dieser Moment ist nicht das Ergebnis von früher; das Ich ist nicht das, was erfährt, das Ich ist eine Erfahrung, die auftauchen kann; absolute Freiheit und unbedingte totale Grenzenlosigkeit; das Ende der Idee, dass es etwas gibt.

 

Als MP3 Audio                                                Video über YouTube ansehen

Dana Raimann: Positionsloses Sein und zarte Entzückung

Dieses Interview führte Devasetu mit Dana im Juni 2014 in Wien.

 

Video ansehen

 

Nondualitätstalks als Hinweis auf das, was ist; Einheit ist das, was in der Zeitlosigkeit auftaucht; Nondualität ist ein Konzept, das ausdrücken soll, dass das, was ist, ein ungeteiltes Geschehen ist; das, was als Form erscheint, ist gleichzeitig nicht Form; positionsloses Sein; alles, was geschieht, passiert immer ganz automatisch, wenn allerdings eine persönliche Energie da ist, entsteht der Eindruck, dass „ich“ es mache; über das Bestreben der Person Gutes zu tun, um geliebt zu werden; der Bezug zu Osho; das Ende der Not und des Leidens; eine Erinnerung braucht keine Vergangenheit; durch Denkaktivitäten hinein in die Vergangenheit und in die Zukunft entstehen Geschichten; sich von dem, was erscheint, umarmen lassen; das, was ist, das ist bereits komplett, es fehlt nichts; Phänomene kommen und gehen und sie sind in ihrer Erscheinung polar; am „Guten“ festhalten zu wollen erzeugt Leid; wenn die wertende Instanz kollabiert; über die Talks Danas in der Praxis; über Einzelsessions; Schmerz bedeutet nicht automatisch Leid; wenn die Geschichten keine Belastung mehr darstellen; über die Weisheit – das Leben an sich ist weise; Gedanken kommen, da ist aber niemand, der Gedanken aufgreift; es ist niemand da, der einen freien Willen haben könnte; alles, was war oder je sein wird, wird gebraucht, damit der Moment so erscheint wie er ist; das, was geschieht, geschieht, weil es so erscheint und hat darüber hinaus keine Bedeutung; Glück haben und erhalten zu wollen und das Unglück ausgrenzen zu wollen, führt nicht zum Frieden; das Ich kreiert immer eine scheinbare Trennung und schon beginnt die Suche; über Dankbarkeit als Mittel zum „Erfolg“; zarte Entzückung.

 

Als MP3 Audio                                                Video über YouTube ansehen

 

 

Dana Raimann

So eindrucksvoll und überzeugend Lebensgeschichten erscheinen können - da sie auch für den Wegfall der Illusion von Trennung keine Relevanz haben, steht hier kein Lebenslauf.

 

Dana Raimann lebt zur Zeit in Wien und bietet regelmäßig Einzel- und Gruppen Meetings und Talks an. Termine und Informationen dazu auf Ihrer Webseite.

Mehr Informationen

www.danaraimann.com - Webseite von Dana Raimann

Zuletzt Aktualisiert: 20. August 2015

Spenden: