Jetzt-TV Gelebte Weisheit
Jetzt-TVgelebte Weisheit!
GermanEnglish
Suche / Filter

Moments with Sri Nisargadatta Maharaj - Part 1

Danke an Ronny Hiess, dass wir dieses Video von Sri Nisargadatta Maharaj verlinken können.                           Video ansehen

 

Mumbai - Bombay 1980, Strassen, Tempel, Nisargadattas Raum, Puja, Bhajans, Meditation, Siddharameshwara Maharaj Samadhi Shrine,

Moments with Sri Nisargadatta Maharaj - Part 2

Danke an Ronny Hiess, dass wir dieses Video von Sri Nisargadatta Maharaj verlinken können.                           Video ansehen

 

Satsang-Talk mit Nisargadatta Maharaj, Puja, Bhajan.

Sri Nisargadatta Maharaj: Rays of the Absolute

In 2006 Stephen Wolinsky proposed the idea of traveling to India to film Nisargadatta Maharaj’s translators and disciples to explore the legacy Maharaj left behind in his hometown, Mumbai. In 2007 Zaya and Maurizio Benazzo together with Stephen Wolinsky, Philip Safarik and Fred Good traveled to India to shoot this film. The meeting with the old devotees was both illuminating as well as deeply touching.

 

Video über YouTube ansehen

 

Over the next seven and a half years, we all plugged away, going through mounds of material allowing this project to reach completion. 

 

The film you are about to see cannot demonstrate the amount of work that went into this project….but let’s simply say that finally it is complete…

 

Nisargadatta did not leave an ashram; he did not leave any teachings nor successors. This movie is a homage to him; a look at his unintended legacy from people that have been inspired by him more then words can express.

 

This film contains interviews with four of the old Nisargadatta's translators: Ramesh Balsekar, S.K. Mullarpattan, Mohan and Jayashri Gaitonde,plus some old indian devotees and trustees, the publishers of "I Am That" and a visit to the old room in which Maharaj was holding his meetings, his Guru Samadhi Shrine and the place in which some of Maharaj ashes are preserved.

In the footage are also presented exclusive photographs of Maharaji's cremation ceremony.

                                              

Weitere Videos

Weitere Videos von Nisargadatta finden sich auf unserer englischen Seite von Jetzt-TV hier: Zu Nisargadatta bei Here-Now-TV

 

 





Nisargadatta: Neun Verse

Dieses Video ist ein Ausschnitt aus der DVD: „Die Nisarga-Yoga-Meditation in neun Versen“, der uns von Bliss Video Production www.blissvideo.de zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt wurde. Die Länge der Original-DVD beträgt 58 Min.

 

Video ansehen Video ansehen

 

 

Die neun Kernsätze von Nisargadatta lauten:

 

1. Es gibt nur diese eine Substanz.

 

2. Was du über dich selbst weißt, kam von außerhalb von dir, deswegen löse dich davon.

 

3. Hinterfrage alles, glaube nichts.

 

4. Um herauszufinden, wer du bist, musst du erst herausfnden, wer du nicht bist.

 

5. Um etwas gehen zu lassen, musst du erst wissen, was es ist.

 

6. Derjenige, der erfährt, ist ein Teil der Erfahrung.

 

7. Alles, was du denkst zu sein – das bist du nicht.

 

8. Halte dich an das Ich-bin, lasse alles andere gehen.

 

9. Alles, was du über dich weißt, ist nicht wahr.

 

Weisheiten von Nisargadatta Maharaj

Ausschnitte aus der bewegenden DVD: „Weisheiten von Nisargadatta Maharaj“ von Blissvideo.

 

 

 

 

Video ansehen Video ansehen

Nisargadatta Maharaj

Nisargadatta Maharaj wurde 1897 in Bombay, wo er als Familienvater und Besitzer eines kleinen Landens lebte. Ab seinen mittleren Lebensjahren zeigte er Interesse für spirituelle Themen, empfang eine Mantra-Initation und meditierte. Nach einer Reise ins Himalajagebirge 1936, begann er in Bombay die Menschen, die zu ihm kamen, viele auch aus dem Westen, basierend auf der Lehre des Advaita Vedanta zu unterrichten, nicht als „Schriftgelehrter“, sondern als ein erleuchteter Guru, der es verstand, seinen Schülern die Wahrheit in Dialogen nahe zu bringen. Auf Aufzeichnungen dieser Gespräche beruhen die heute erhältlichen Bücher von ihm, das bekannteste: „I am That“, das in viele Sprachen übersetzt wurde. Obwohl er 1981 in Bombay starb, empfinden ihn auch heute noch viele Suchende als inspirierende Kraft, als lebendige Energie, die auf das Ewige und Unveränderliche hinweist.

 

In Deutsch sind vom ihm erschienen die Bücher: „Ich bin“, Teil 1 bis Teil 3 und „Weisheiten von Nisargadatta Maharaj – Die Kraft der Bilder, Fotos und Sprüche von Nisargadatta Maharaj”, aus dem die Bilder und Zitate des Filmbeitrages sind. Alle Bücher sind erschienen im J. Kamphausen Verlag.

Mehr Info zu Nisargadatta

Zu Sri Nisargadatta Maharaj: www.nisargadatta.net

Letzte Aktualisierung: 8. Sept. 2016

Spenden:

Bücher:

DVD