Jetzt-TV Gelebte Weisheit
Jetzt-TVgelebte Weisheit!
GermanEnglish
Suche / Filter

Puria: Nah an der Natur – hier kann ich einfach sein

Dieses Interview führte Devasetu mit Puria auf dem Höllbachhof im Oktober 2011.

 

Video ansehen Video Teil 1 ansehen

 

Nah an der Natur leben; Unterstützung der Einfachheit, langsamer werden, sich auf das Wesentliche konzentrieren; in der Gemeinschaft, in den Häusern; von der Natur umarmt sein; die unglaubliche Güte der Natur; die Weisheit des Platzes; ein Experiment, eine Jurte zu bauen, um darin zu leben; das Leben in der Gemeinschaft, ein organischer Prozess; relativ mühelos; miteinander leben und arbeiten; das Adler-Kondor-Jahrestraining; Gefühle-Seminare; geistig-schamanische Heilweisen; der Ort ist eine Unterstützung; die Sprache der eigenen Wahrnehmung lernen, ganz bewusster Umgang mit Energien; Indigo-Kurse, Ausbildung des dritten Auges; diese Fähigkeiten entfalten und unterstützen.

 

Video ansehen Video Teil 2 ansehen

 

Indigo-Kinder und ihre feine Wahrnehmung und hohe Sensibilität; Qualitäten bewusst anwenden und Energiefelder erzeugen; Indigo-Kurse; lernen mit dem ganzen System; mit allem sein, was in und um mir ist; das Größere wahrnehmen und Identifikationen leichter erkennen; die Aufmerksamkeit geht vom Kopf ins Herz; in der Gemeinschaft, unser gemeinsames Wohl und das wohlwollende Miteinander; aus Ehrlichkeit und Offenheit heraus weiter gehen, das Miteinander-Teilen; Muster können sich viel schneller verabschieden; eine Kreis-Kultur; tue, woran du Freude hast; Männer und Frauen; die Zeitqualität, eine Herausforderung; eine Zeit großer Möglichkeiten; ich kann hier einfach sein; Selbstversorgung.

 

Als MP3 Audio

 

Puria C. Kästele:

Puria C. Kästele interessierte sich bereits mit jungen Jahren für das Thema Gesundheit und Heilungsprozesse sowie Selbsterforschung und Bewusstseinserweiterung. Daher ergriff sie zunächst einen medizinischen Beruf und befasste sich mit östlicher Philosophie, Meditation, Qi Gong, Tai Chi, alternativen und geistigen Heilweisen. Später kamen intuitives Malen und die schamanische Arbeit dazu. Durch Ausbildungen bei Heilern und spirituellen Lehrern aus verschiedenen Kulturen lernte sie immer tiefer in das Mysterium des Seins und die Präsenz des gegenwärtigen Momentes einzutauchen. Heute arbeitet sie in der Linie einer Schamanentradition aus Mexiko, welche Meister darin sind Energien bewusst zu lenken und durch die Kraft der Absicht heilende Trancen einzuleiten.  Sie wissen wie man über initiatorische Räume Transformationsprozesse ermöglicht und haben ein enormes Wissen über den Aufbau der feinstofflichen Welt.

In ihrer Praxis für Heil- und Bewusstseinsarbeit steht sie sowohl für Einzelarbeit als auch für Gruppenveranstaltungen im In- und Ausland zur Verfügung, um ihren Erfahrungsschatz mit interessierten Menschen zu teilen. Sie arbeitet in der Geschäftsleitung der Stiftung Höllbachhof – für nachhaltiges Leben, wo es darum geht neue Wege miteinander zu erforschen um ein Miteinander zu entwickeln das alle Beteiligten in ihrer Individualität wertschätzt und sich ein Kreislauf des Sich-gegenseitig-Nährens entwickeln kann. Mehr Informationen gibt es unter www.hoellbachhof.net.

Mehr Info zu Puria:

Letzte Aktualisierung: 26. Juni 2013

Spenden: