Jetzt-TV Gelebte Weisheit
Jetzt-TVgelebte Weisheit!
GermanEnglish
Suche / Filter

Konzert mit Walpurgis Schwarzlmüller und Alexandra Degenhard-Zach

Dieses Konzert mit Walpurgis Schwarzlmüller und Alexandra Degenhard-Zach fand bei den Nicht-Dualität-Tagen im Seminarhof Schlegelhof im Sept. 2013 in Oberösterreich statt.

 

Video ansehen

 

Walpurgis Schwarzlmüller und Alexandra Degenhard-Zach spielen unter anderen die Lieder: "Shankara", "Hara Hara", "Shakti Sahita", "Silence", "In My Heart", "O Devi", "Living In The Gap", "Navo Navo" und "Kind Sein".

 

Hier der Text zum Lied "Kind Sein"

KIND SEIN (Walpurgis, Juni 2007)

 

Kinder in Reinheit und Unschuld geboren

Sind zu einem Leben in Liebe auserkoren.

Diese Kinder haben unendlich Vertrauen,

Wollen die Welt mit weitem Herzen bestaunen und anschauen.

 

Refrain: Hab’ Mut, dein eigenes Kind zu sein.

Lebe deine Wahrheit, nicht einen Schein.

Lache und weine, wenn dir danach ist.

Erkenne die Schönheit, die tief aus deinem erwachenden Wesen sprießt.

 

Kinder und Clowns erfreuen das Herz,

Denn sie vertreiben Kummer und Schmerz.

Kinder und Clowns tun ganz verrückte Sachen

verwandeln dabei alles rundherum in pures Lachen.

 

Refrain:

 

Kinder und Narren sagen die Wahrheit,

Zeigen dabei noch ihre Verletzlichkeit.

Diese Wesen lieben das Leben als Spiel,

genießen den Weg, doch auch ein heißersehntes und erreichtes Ziel.

 

Refrain:

 

Kinder im reinen Licht sind ein großer Segen,

wie ein warmer Sonnenstrahl nach ganz langem Regen.

Nehmen nichts zu ernst und sind in Einfachheit,

Haben Riesenspaß und wachsen heran in froher, entspannter Leichtigkeit.

 

Refrain:

 

Kinder der Zukunft leben im Moment,

denken nicht viel, sind vollkommen präsent.

Sprühendes Leben, doch innen still und klar,

ganz genau bewußt, was wirklich ewig ist, was sein wird und was war.

Refrain: (2x) [ - erwachten Wesen ! ]

Walpurgis Schwarzlmüller: Jeder Moment anders und sehr spielerisch

Diese Interview mit Walpurgis führte Devasetu im Oktober 2011 mit ihr in Grödig bei Salzburg.

 

Video ansehen Video Teil 1 ansehen

 

Zentrum für kreative Intelligenz; meditatives Yoga; über den Körper auf den Geist einwirken und auf die innere Harmonie; Yogaübungen, mit der Aufmerksamkeit immer voll dabei sein, den Atem immer locker weiter atmen; immer stiller werden, in die Mitte kommen; der innere Frieden, der sich nicht in Worte fassen lässt; das Höchste in sich verwirklichen; mehr Glück und Erfüllung im Leben finden; geistige Entwicklung und universelles Ego; spiritueller Tanz und Zeichnen; Tanz und Yoga; Kinderyoga, jeden Moment anderes und sehr spielerisch; Yoga und transzendentale Meditation; 24-Stunden-Bliss; das Einheitsbewusstsein ist ewig und unbesiegbar.

 

Video ansehen Video Teil 2 ansehen

 

Teil 2: Transzendentale Meditation, eine Mantratechnik, der Klangeffekt; yogisches Fliegen; spirituelle Lieder, die Konzerte und Workshops; der Untersberg und die Kraftplätze dort, überlieferte und spürbare Verbindungen; der Schatten des Untersberges und die Menschen; Maharishi Ayurveda, ayurvedische Kochkurse und Reinigungskuren; Walpurgis, die Galerie und ein herzliches Willkommen.

 

Video ansehen Video Teil 3 ansehen

 

Walpurgis spielt drei Lieder auf Tanpura und Gitarre.

 

Als MP3 Audio                                               

 

Video über YouTube ansehen

In My Heart

Konzert "Klingende Stille" mit Paul Freh & Walpurgis im Herbst 2009.

 



Walpurgis Schwarzlmüller:

Die lebensfördernden Wirkungen durch das Praktizieren von Yoga, Ayurveda und Meditation durfte ich selbst erfahren und möchte sie nun anderen zugänglich machen. Für Menschen aller Altersgruppen ab 5 Jahren (kleinere Kinder nur in Begleitung der Eltern), unabhängig von Weltanschauung, Glaubensinhalten und Gesellschaftsschicht.

 

Das uralte ewige zeitlose Vedische Wissen als Basis und einfache Form der praktischen Annäherung und Verwirklichung einer „heilen“ Welt in vollkommenem Gleichgewicht ermöglicht die Erfahrung von innerem Frieden und ganzheitlicher Gesundheit in jedem einzelnen Menschen, sowie ein Leben im Einklang mit den Naturgesetzen in Reichtum und Frieden in der ganzen Welt.

 

Vita von Walpurgis Schwarzlmüller:

• 1967 geboren als drittes von vier Kindern am Bauernhof in Thalheim bei Wels (O.Ö.)

Ausbildung
• 1985: Matura am neusprachlichen Gymnasium in Wels
• 1985 Studium in Bühnenbild, Textilem Gestalten und Bildnerischer Erziehung an der Universität Mozarteum Salzburg
• 1986 – 1987: Studium an der Sorbonne in Paris
• 1987: Fortsetzung des Studiums Bildnerische Erziehung in Salzburg, als Zweitfach Germanistik (Deutsche Philologie).
• 1995: Sponsion in Salzburg (Master in Deutscher Philologie und Bildnerischer Erziehung mit Diplomarbeit zum Thema: „Maskentheater“)
• 1990-96: Yogaausbildung bei Christina Caba in Salzburg
• 1996: Ausbildung zur Maharishi Ayurveda Therapeutin in Holland
• 1996-2007: Teilnahme am Mother Divine-Programm mit Ausübung der Transzendentalen Meditation, dem TM-Sidhi-Programm einschließlich des Yogischen Fliegens im Rahmen eines internationalen Weltfriedens-Projektes in Holland, der Ukraine, Schweiz und den USA. www.motherdivine.org
• 2008: internationale Ausbildung zur Lehrerin für Transzendentale Meditation (Originalmethode nach Maharishi Mahesh Yogi) in Bulgarien www.meditation.at
• Studium von traditionellem indischen Tanz: 2000-2003: Bharat Natyam in USA; 2010: Odissi Tanz und Musik in Indien www.orissadanceacademy.org

• Leitung vom "Zentrum für Kreative Intelligenz" in Grödig bei Salzburg mit Yoga, Meditation, Ayurveda, Spirituellem Tanz, Musik und Kunst.

 

Fortbildung
• Lehrgänge und Sommerakademien in Wien, Graz, Klagenfurt und Salzburg:
    - Bildende Kunst: Zeichnen/Malerei/Graphisches Gestalten  
       (Schwerpunkt: Akt-Landschaften, Zen-Malerei)
    - Tanz und Bewegung (bei Ursula Demarmels; Sommerakademie Graz, u.a.)
    - Theater und Musical  (internationale Lehrer an der Sommerakademie Graz)
    - Stimmbildung (Ganzkörpersingen Salzburg/Graz, Zigeunermusik Ida Kelarova)
• 2008: Yogalehrer-Weiterbildung bei Dr. Govinda Jose in Rishikesh, Indien
• 2009: Fortbildung bei A.G., Indra und Ganesh Mohan, den engsten Schülern von Krishnamacharya, der als "Großvater des Hatha Yoga" bezeichnet wird. www.svastha.com

 

Lehrtätigkeit
• Seit 1990: Leitung zahlreicher Kurse für Kinder und Erwachsene in Österreich, Deutschland und Griechenland: u. a.. "Maskenbau-Maskenspiel", "Anders zeichnen lernen", "Gestisches Zeichnen", "Eltern-Kind-Turnen“ (USI)
• Seit 1992: Lehrerin für Hatha-Yoga (VHS, privat)
• 1995/96: Unterricht in Bildnerischer Erziehung und Deutsch an Salzburger Gymnasien
• Seit 2008: Lehrerin für Transzendentale Meditation
• 2009/10: Yoga- und Meditationslehrerin in der Maharishi Ayurvedaklinik bei Dr. Wolfgang Schachinger in Ried i.I. (O.Ö.)

 

Ausstellungen / Konzerte / Aufführungen
• Ausstellungen 1993 in Wien und 1995  in Salzburg (Künstlerhauscafe)
• 1995: Maskentheater Performance „Kukaburras Lachen“ im Freilichttheater des Orff-Instituts in Salzburg.
• 2007: 2 Konzerte und 2 Ausstellungen in Fairfield (Iowa, USA).  
Produktion der CDs „Dynamic Silence“ und „Blossoming“ (eigene Lieder)
• 2009: Ausstellung „Herzensbilder“ (Siebdrucke, Tuschezeichnungen): Oberbank in Ried i.I. (O.Ö.)
• 2009: Konzerte in Ried i.I. und Mödling bei Wien
• 2010: Konzerte in Indien und Ried i.I.
• August 2010: CD-Produktion „Traditionell indische Odissi Songs, Chantings und eigene Lieder von Walpurgis“

 

 

Mehr Info über Walpurgis Schwarzmüller:

Letzte Aktualisierung: 19. Oktober 2013

Spenden:

Buch von Gerd Valentinell und Walpurgis Schwarzlmüller:

Bilder von Walburgis: